„Search, plus Your World“ und was dies für Ihr Unternehmen bedeuten kann

„Search, plus Your World“. Mit dieser Überschrift wurde auf dem offiziellen Google Blog ein neues Feature der Google-Suche präsentiert. Wir möchten Ihnen die neue Funktion erklären und in welchem Zusammenhang sie zu SEO & SEM stehen kann.

Google bietet ab sofort eine personalisierte Suche in Verbindung  zu Google+ und dem Google Bilderdienst Picasa an. Das heißt öffentliche Teile des Google+ Profils, Google+ Seiten von Unternehmen oder Bilder auf Google+ und Picasa können gezielt nach Suchbegriffen durchsucht werden. Ferner ist es möglich die Informationen der eigenen Kreise zu durchsuchen, welche nur für eine bestimmte Gruppe oder Benutzer in Ihren Kreisen sichtbar sein kann. Nicht öffentliche Inhalte können selbstverständlich auch nicht durchsucht und damit auch nicht gefunden werden.


Nach einer Suche sollen auf der Ergebnisseite (SERP) die personalisierten Ergebnisse zusammen mit den bisherigen Ergebnissen angezeigt werden. Die neuen personalisierten Ergebnisse werden jedoch gekennzeichnet und die Anzahl wird eingeblendet.  So möchte Google sicherstellen, dass jeder Benutzer sein auf sich zugeschnittenes, optimales Ergebnis erhält. Der Umfang, auf welche Weise die Ergebnisse angezeigt werden, wird sicherlich noch ausgebaut.

Was bedeutet dies nun für Ihr Unternehmen?
Zunächst einmal ist zu erwähnen das Google die Funktion bisher nur für die englischsprachige Version freigeschaltet hat, aber mit Hochdruck an der Einbringung von anderen Sprachen arbeitet. Die neue Funktion steht zunächst nur angemeldeten Google+ Benutzern zu Verfügung.

Es scheint daher für viele, dass in der Einführungszeit diese Funktion noch keine besondere Rolle spielen wird. Genau deshalb denken wir, dass Google+ Marketing dadurch besonders interessant werden kann.
Man geht davon aus, dass täglich im Schnitt 625.000 neue Benutzer an Google+ teilnehmen. Google+ soll am 27. Dezember knapp 62 Millionen Mitglieder besessen haben.

Social Media Marketing (SMM) bedeutet für viele Unternehmen ausschließlich in Facebook und evt. in Twitter zu investieren. In kleineren Unternehmen ohne große Marketing-Abteilung herrscht dabei bereits meist eine Überforderung.

SEO & SEM Agenturen werden für Google+ Marketing verständlicherweise meist einen Zuschlag verlangen, insofern eine Internetmarketing Betreuung besteht. Vielen Unternehmen kommt daher die weitverbreitete Meinung das Google+ kaum Leute ansprechen kann gerade recht, da dadurch zusätzliche Kosten und Arbeit erspart werden können.

Dies ist für Ihr Unternehmen ein klarer Vorteil, denn die Mitbewerber in Google+ sind dadurch selbstverständlich geringer als auf Facebook. Durch die neue personalisierte Suche können Interessenten direkt auf Sie aufmerksam werden und diese werden immer mehr.

Da wo sonst die Konkurrenz auf Seite 1 der Google Ergebnisse zu sehen war, könnte dank der personalisierten Suche nun auch Ihr Unternehmen erscheinen und zwar gleich in einer Form die der Suchende leicht verarbeiten kann. Denn Google+ Unternehmensseiten werden vom Aufbau her sehr ähnlich sein und der Benutzer kann gezielt seine Information abgreifen.

Da Google die sozialen Funktionen in 2012 weiter ausbauen wird und bisher einiges an Engagement gezeigt hat gehen wir davon aus das personalisierte Suchergebnisse immer mehr in den Fokus rücken sollen und die klassische Suche mehr und mehr in den Hintergrund gedrängt wird. Spätestens an diesem Punkt wird der Aufschrei groß sein und es werden wieder alle gewusst haben, das Google+ einen wichtigen Faktor in Social Media Marketing (SMM) spielt, da dieser Markt nun auch für sie selbst attraktiv werden kann. Wenn Ihr Unternehmen an dieser Stelle bereits gut in Google+ eingebunden ist, werden Sie auch weiterhin einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz haben. Denn da wo Sie stehen muss die Konkurrenz erst noch hin und das kann natürlich nicht von heute auf morgen geschehen.

Und zum Abschluss noch ein Hinweis:

Gerade im Zusammenhang mit der täglichen neuen Registrierung bzw. Aktivierung von Android Mobiltelefonen, welche z.Z. knapp 700.000 Geräte pro Tag beträgt, wird standardmäßig für den vollen Funktionsumfang ein Google Konto benötigt. Das Potenzial für Google+ wird dadurch gewiss nicht weniger. 😉

1 comment

  1. ReplyRüdiger Kladt

    Mit “Search plus Your World” hat Google eine neue Runde eröffnet und setzt den Wettbewerb unter Druck:
    1. Ein Google+ Auftritt wird zwingender Bestandteil der SEO-Strategie

    2. Die meisten sozialen Netzwerke werden dem wenig entgegen setzen können. Sie werden auf eine weitgehende Zusammenarbeit mit Google angewiesen sein, um bei “People and Pages” und den personalisierten und nur bestimmten Kreisen zugänglichen Inhalten eine Rolle zu spielen.

    3. Nutzer nehmen zunehmend Einfluss auf die Inhalte der Suchergebnislisten. Das ist für diese gut und für SEO schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.